AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Angebote und Dienstleistungen von Fit2Run-Beckum.

§ 1 Anmeldung/Bestellung

Anmeldungen zu einer Veranstaltung (Einzelseminar, Blockseminar, Laufkurse, Leistungsdiagnostik und alle weiteren Angebote) können mittels vollständig ausgefülltem Anmeldeformular, persönlich, telefonisch, schriftlich per Brief-Post, Telefax oder als Online-Anmeldung über die Internetseite www.fit2run-beckum.de erfolgen. Bei der Anmeldung handelt es sich um das Angebot des Vertragspartners (Kunde) zum Abschluss eines Vertrages mit Fit2Run-Beckum. Sind Vertragspartner und Teilnehmer einer Veranstaltung nicht identisch, so hat die Teilnehmeranmeldung über den Vertragspartner zu erfolgen. Die Bestellung von  Trainingsplänen kann ebenfalls persönlich, telefonisch, schriftlich per Brief-Post oder als Online-Anmeldung über die Internetseite
www.fit2run-beckum.de erfolgen.

§ 2 Annahme der Bestellung/Vertragsabschluss

Die Annahme der Anmeldung/Bestellung bei Fit2Run-Beckum wird dem Vertragspartner schriftlich per elektronischem Rechnungsverfahren bestätigt.

§ 3 Warenlieferungen

Der Versand von Trainingsplänen per E-Mail oder Versandweg erfolgen normalerweise innerhalb von acht Werktagen nach Eingang der Bestellung. Sollte eine Lieferung innerhalb dieser Frist nicht möglich sein (z. B. wegen Urlaub, Krankheit ect.), wird Fit2Run-Beckum den Vertragspartner schriftlich per Mail informieren. In diesem Fall hat er die Möglichkeit von seiner Bestellung zurückzutreten. Teillieferungen sind zulässig. In diesem Falle werden keine zusätzlichen Versandkosten berechnet. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die der Laufcampus GmbH die Erbringung der Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, hat die Laufcampus GmbH nicht zu vertreten.

§ 4 Versandkosten

Deutschland: Grundsätzlich Trainingspläne: € 2,90
Europäische Union: Trainingspläne: € 4,90

§ 5 Widerrufsbelehrung

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. das Widerrufsrecht für Verbraucher kann vorzeitig erlöschen bei folgenden Verträgen: 1) Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Das heißt, soweit Fit2Run-Beckum aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen, besteht kein Widerrufsrecht. 2) Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch Fit2Run-Beckum bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten. 3) Verträge zur Lieferung von elektronischen Inhalten per Download (z. B. Trainingspläne oder Videos). 4) Verträge zur Lieferung von individuellen Trainingsplänen. Jede Bestellung von Trainingsplänen ist unmittelbar nach Bestätigung durch die Laufcampus GmbH bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Trainingspläne. Im Übrigen gilt für Verträge mit Vertragspartnern das Folgende:

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren

Vertragspartner können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware durch den Kunden oder einen von ihm bevollmächtigten Dritten. Der Widerruf ist zu richten an: Martin Franzke, Schulstraße 51a, D-59269 Beckum,
Tel. +49 152 36217868, E-Mail: info@fit2run-beckum.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs zahlt Fit2Run-Beckum die Zahlungen einschließlich der Lieferkosten bis spätestens vierzehn Tage nach Erhalt der wirksamen Widerrufserklärung auf dem gleichen Wege zurück, über den sie die Zahlung erhalten hat. Die Kosten der Rücksendung sind vom Vertragspartner zu tragen. Bei fristgerechtem Widerruf hat der Kunde die Ware unverzüglich an die Martin Franzke, Schulstraße 51a, D-59269 Beckum zurückzusenden oder zu übergeben. Bis zum Erhalt der Ware oder dem Nachweis, dass die Ware rechtzeitig zurückgesandt wurde, kann Fit2Run-Beckum die Rückzahlung verweigern. Die Frist wird gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf der vierzehntägigen Widerrufsfrist durch den Kunden abgesendet wurde.

Widerrufsformular

Vertragspartner können ein Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung des Kunden über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen und Veranstaltungen

Vertragspartner können ihre Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Der Widerruf ist zu richten an: Martin Franzke, Schulstraße 51a, D-59269 Beckum, Tel. +49 152 36217868, E-Mail: info@fit2run-beckum.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs zahlt Fit2Run-Beckum die Zahlungen bis spätestens vierzehn Tage nach Erhalt der wirksamen Widerrufserklärung auf dem gleichen Wege zurück, über den sie die Zahlung erhalten hat. Hat die Dienstleistung während der Widerrufsfrist bereits begonnen, so hat der Kunden Fit2Run-Beckum einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zum Widerruf bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Widerrufsformular

Vertragspartner können ein Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung des Kunden über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.